EASY SOFTWARE AG erwirbt die CFT Consulting GmbH, Bobingen

Mülheim an der Ruhr, 23. Dezember 2013
EASY SOFTWARE AG erwirbt die CFT Consulting GmbH, Bobingen
Die EASY SOFTWARE AG, Mülheim an der Ruhr (ISIN DE0005634000), hat heute den beabsichtigten Vertrag über den stufenweisen Erwerb sämtlicher Geschäftsanteile an der CFT Consulting GmbH, Bobingen, zum Gesamtkaufpreis von 9,75 Mio. Euro geschlossen. Zum 01. Januar 2014 werden zunächst 60 % der Anteile erworben. Der Erwerb der restlichen Anteile erfolgt stufenweise. Es wird ergänzend auf die Adhoc-Mitteilung vom 13. Dezember 2013 verwiesen.
EASY SOFTWARE AG
Der Vorstand

Reporting und ECM – Teil 3/3 der Artikelserie „ECM mehr als nur Ablage“

In den ersten zwei Artikeln meiner Serie „ECM mehr als nur Ablage“ habe ich mich den Kundenanforderungen an eine elektronische Akte sowie mit dem Thema der Prozessunterstützung durch Workflow Management gewidmet. In meinem dritten und letzten Teil der Serie werde ich mich mit der Bereitstellung von Informationen allgemein und prozessgebunden beschäftigen.

Informationsmanagement – Just in time

Wie ich in meinem letzten Artikel beschrieben habe, ist eine Aufgabe von ECM Systemen die Unterstützung von Prozessen und deren Abbildung im ECM System. Wenn wir uns jetzt mit den Entscheidungen die der Mitarbeiter innerhalb des Prozesses treffen muss beschäftigen, dann stellen wir fest, dass der Mitarbeiter unter Umständen weitere Informationen benötigt um seine Entscheidung zu treffen.

Reporting ECM

Informationsmanagement

Betrachten wir einmal den Prozess der Rechnungsprüfung! Wenn ein Mitarbeiter eine Rechnung mit Bestellbezug prüfen und freigeben soll, so braucht dieser die Bestelldaten und ggf. Wareneingangsdaten um diese Aufgabe gewissenhaft zu erledigen. Diese Informationen sind bei Verwendung eines ECM Systems in einer Lieferantenakte abgelegt. Bevor der Mitarbeiter jetzt die Prüfung der Rechnung verlässt und sich auf die Suche nach den Bestell- und Wareneingangsdaten macht, wäre es sinnvoll, wenn das ECM System diese Informationen sofort mit zur Anzeige bringt. Das würde zum einen den Prozess der Rechnungsprüfung weiter beschleunigen und zum anderen würde es dazu führen, dass durch die „just in time“ Bereitstellung der Informationen die Qualität der Rechnungsprüfung steigt.

Diese Informationen können entweder als Link zu den relevanten Dokumenten in der Lieferantenakte, oder als Auswertung (Report) bereitgestellt werden.

Kontextsensitive Reports

Für die Aufgaben die innerhalb eines Prozesses zu erledigen sind, benötigen die Mitarbeiter teilweise unterschiedliche Informationen. So benötigt beispielsweise der Mitarbeiter der eine Rechnung sachlich prüft Informationen zur Lieferung bzw. zur Leistungserbringung – sprich Liefer- und Leistungsnachweise. Ein Mitarbeiter der im gleichen Prozess aber für die korrekte Kontierung zuständig ist benötigt evtl. Informationen zum Lieferanten. Somit kann es notwendig sein, Reports nicht nur im Kontext des jeweiligen Vorgangs, sondern auch im Kontext der jeweiligen Rolle im Workflow bereitzustellen.

Kontextsensitiver Report

Kontextsensitiver Report

Im ECM System der EASY können diese Kontextsensitiven Reports beispielsweise mit der Reporting Engine B.I.R.T. erzeugt und bereitgestellt werden. Es werden zur Laufzeit die entsprechenden Parameter aus dem Workflow an die B.I.R.T. Engine übergeben und der Report wird direkt in dem entsprechenden Vorgang dargestellt. Somit ist es Beispielsweise möglich, für den Prüfer aus dem Einkauf einen Report über die letzten Bestellungen eines Lieferanten inkl. Lieferzeiten und Fehlerquote der Produkte zu erstellen.

 

Prozess Monitoring durch Reports

Ein häufig genannter Grund für die Einführung eines ECM Systems ist die Steigerung der Prozesstransparenz. Über Statusreports können z.B. alle im Prozess befindlichen Vorgänge dargestellt werden, auch die Durchlaufenzeiten können hierbei eine Rolle spielen.

Reporting ECM

Prozessauswertung

 

Somit kann man beispielsweise erkennen, wie hoch der Aufwand für die Prüfung einer Rechnung ist und ab welchem Rechnungsbetrag sich dieser Aufwand überhaupt erst lohnt. Es lassen sich also wichtige betriebswirtschaftliche Kennzahlen ermitteln, die dann wiederum in das Prozessdesign zurück fließen.

 

Fazit

Akten, Prozesse und Reporting sind drei wichtige Bestandteile von ECM Systemen. Hiermit können Abläufe schlanker, effizienter und transparenter umgesetzt werden. Neben den technischen Möglichkeiten die die Plattform ECM mit sich bringt, wird die Rolle des Beraters immer wichtiger. Der/Die Berater / in muss Optimierungspotentiale erkennen, und gemeinsam mit dem Kunden die beste Möglichkeit finden diese im  Unternehmen umzusetzen. Hierbei gilt es nicht nur die Technik sondern auch die wirtschaftliche Aspekte stets im Blick zu haben.

 

 

 

 

 

 

EASY SOFTWARE AG kündigt Übernahme von CFT Consulting GmbH an

Wie die EASY SOFTWARE AG (ISIN DE0005634000) am 13.12.2013 in einer Adhoc-Meldung bekannt gegeben hat, wird die CFT Consulting GmbH aus Bobingen mehrheitlich übernommen. Der Kauf ist Teil der angekündigten Wachstumsstrategie und wird über mehrere Jahre erfolgen. EASY verstärkt damit ihre Marktposition. Die CFT wird als eigenständiges Unternehmen fortgeführt werden.
Die EASY SOFTWARE AG beabsichtigt den Erwerb sämtlicher Anteile an der CFT Consulting GmbH inkl. ihrer Beteiligungen. Das Mülheimer Unternehmen hat mit den Gesellschaftern der CFT Consulting grundsätzliche Einigkeit über den Anteilserwerb über den Zeitraum von vier Jahren erzielt. Zunächst werden 60 % der Anteile, nach zwei Jahren weitere 25 % und nach vier Jahren die restlichen 15 % der Anteile erworben. Die Übernahme wird aus den eigenen Mitteln bestritten.
Die CFT Consulting ist seit mehr als 20 Jahren einer der erfolgreichsten Partner der EASY SOFTWARE. Die CFT ist ein seit vielen Jahren wachsendes und profitables Unternehmen. In 2012 hat die CFT bei einem Umsatz von 11,6 Mio. € ein Jahresergebnis in Höhe von 1,73. Mio. € erwirtschaftet. Für das Jahr 2013 wird mit einem ähnlich erfolgreichen Geschäftsverlauf gerechnet.
Mit über 40 Mitarbeitern werden mehr als 1.800 Kunden mit Produkten der EASY SOFTWARE betreut. CFT hat ein sehr hohes Branchen Know-how. Das Unternehmen entwickelt und vertreibt Lösungen und Services, die speziell auf die Bedürfnisse bestimmter Branchen und Abteilungen zugeschnitten sind und hier eine besonders hohe Wertschöpfung bringen. Zu diesen Kunden zählen renommierte Unternehmen wie: HAMA, Amway, Seidensticker und Zott. Die stärkere Nähe zum Software-Hersteller wird der CFT Consulting helfen, diese Lösungen und Services weiter zu verbessern und das Portfolio sowie die Marktdurchdringung noch weiter auszubauen.
Durch seine über viele Jahre erfolgreiche Wertschöpfungstätigkeit verfügt die EASY SOFTWARE über eine solide Liquidität. Die Übernahme der CFT Consulting ist ein Beleg für die konsequente Umsetzung der angekündigten Wachstumsstrategie. EASY SOFTWARE wird somit seinen derzeitigen Marktanteil von 18,2 %* weiter ausbauen. Auch in 2014 wird das Mülheimer Unternehmen seine Liquidität nutzen, um seinen Marktanteil durch organisches und anorganisches Wachstum zu vergrößern.
Zitate:
Gert Lorenz, Geschäftsführer der CFT Consulting GmbH, kommentiert: „Die Fokussierung der vergangenen Jahre auf Produkte der EASY SOFTWARE sowie die vertrauensvolle Zusammenarbeit der Mitarbeiter beider Unternehmen sind auch weiterhin die beste Grundlage für eine fortgeführte, erfolgreiche Unternehmensstrategie.“
Andreas Nowottka, Vorstand der EASY SOFTWARE AG, führt fort: „Wir freuen uns, mit der CFT Consulting ein Unternehmen zu erwerben, das in höchstem Maße kundenfokussiert ist. Dieses Know-how wird über unsere Produkte, Lösungen und Services allen unseren Kunden zugutekommen.“
Willy Cremers, Vorstand der EASY SOFTWARE AG, ergänzt: „Da die CFT Niederlassung Wuppertal aufgrund der örtlichen Nähe direkt in die EASY SOFTWARE in Mülheim aufgeht, wird der Direktvertrieb der EASY unmittelbar gestärkt.“
Über die CFT Consulting GmbH
Die CFT wurde 1994 von den ehemaligen Führungskräften der NCR Deutschland / AT&T, Gert Lorenz und Ralf Otto mit dem Focus gegründet, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen.
Heute ist die CFT ein europaweit agierendes Softwarehaus mit dem Schwerpunkt Dokumenten- und Content-Management. Als Direktpartner der EASY SOFTWARE AG zählt CFT mit derzeit über 1.800 Kunden zu den dynamischsten Anbietern moderner DMS-Lösungen in diesem Marktsegment.
Informationen zu EASY SOFTWARE AG
Die EASY SOFTWARE AG konzentriert sich seit ihrer Gründung im Jahre 1990 auf die elektronische Beleg- und Datenarchivierung sowie das Management von Dokumenten und Inhalten. EASY SOFTWARE erfasst jede Art von Massendaten, strukturiert und ordnet den Dokumentenfluss. Sie sorgt für eine revisionssichere Langzeitarchivierung und hält Inhalte und Informationen unabhängig von Zeit und Ort unternehmensweit griffbereit – kein langes Suchen, kein Datenverlust, keine Papierflut in überquellenden Archivregalen.
Mit über 11.500 Kundeninstallationen zählt die EASY SOFTWARE AG aus Mülheim an der Ruhr zu den führenden Entwicklern und Anbietern von plattformübergreifenden Lösungen in den Bereichen elektronische Archivierung, Dokumentenmanagement und Enterprise Content Management.
* gemäß ama DMS/ECM-Analyse im Oktober 2013
http://www.ama-adress.de/leistungen/marktanalysen/dms/

EASY SOFTWARE AG beabsichtigt Übernahme der CFT Consulting GmbH, Bobingen

Die EASY SOFTWARE AG, Mülheim an der Ruhr (ISIN DE0005634000), beabsichtigt den Erwerb sämtlicher Anteile an der CFT Consulting GmbH, Bobingen inkl. Ihrer Beteiligungen. Die EASY SOFTWARE AG hat heute mit den Gesellschaftern der CFT Consulting GmbH grundsätzliche Einigkeit über den Anteilserwerb über den Zeitraum von vier Jahren erzielt. Zunächst werden 60 % der Anteile, nach zwei Jahren weitere 25 % und nach vier Jahren die restlichen 15 % der Anteile erworben.
Der Gesamtkaufpreis beträgt 9,75 Mio. €, die Zahlung des Kaufpreises erfolgt analog zum Erwerb der jeweiligen Geschäftsanteile.
Die CFT Consulting GmbH ist ein europaweit agierendes Softwarehaus mit dem Schwerpunkt Dokumenten- und Content-Management und seit mehr als 20 Jahren strategischer und einer der erfolgreichsten Partner der EASY SOFTWARE AG. Mit über 40 Mitarbeitern werden an verschiedenen Standorten in Deutschland ca. 400 Endkunden und über ca. 70 eigene Vertriebspartner ca. 1.400 Kunden mit Produkten der EASY SOFTWARE AG betreut.
Die Übernahme der CFT Consulting GmbH erfolgt im Rahmen der Umsetzung der Wachstumsstrategie der EASY SOFTWARE AG. Durch die Übernahme soll die Position der EASY Gruppe im Markt nachhaltig gestärkt und eine noch engere Kunden- und Partnerbindung ermöglicht werden.
Die Transaktion steht noch unter dem Vorbehalt des Abschlusses entsprechender Verträge sowie der
Zustimmung der entsprechenden Gremien.

EASY SOFTWARE AG

Der Vorstand

Windows XP geht in den Ruhestand!

Weihnachten steht kurz vor der Tür, der Jahreswechsel ist auch nicht mehr allzu weit und bevor man sich versieht ist es schon Frühjahr. Und dann endet der Support von Windows XP und Office 2003: Am 08. April 2014 gehen das betagte Betriebssystem und die Produktivitätssuite in den wohlverdienten Ruhestand.

Und so können Sie von Anfang an im neuen Jahr voll durchstarten: Mit dem neuen Windows 8.1 arbeiten Sie schneller, effizienter und – vor allem – bei zuverlässigem Schutz sowie gewohnt gutem Support inklusive automatischer Sicherheits- und Systemupdates. Sie profitieren zugleich von der technischen Weiterentwicklung der vergangenen 10 Jahre: Höhere Mobilität, Produktivität und Flexibilität sowie die neue Generation von PCs und Tablets mit Touch unterstützen Sie jetzt noch besser am Arbeitsplatz im Büro, unterwegs, in der Kundenberatung und bei Bedarf auch am heimischen Arbeitsplatz.

Auch ihre EASY-Anwendungen profitieren von der Kombination Windows 8 und Intel: Mit der Entscheidung für eine Intel-Plattform sichern Sie sich die Unterstützung der unterschiedlichen Bedürfnisse dieser Anwendungen und garantieren eine exzellente Nutzererfahrung für Aufgaben unterschiedlichster Größe.

Intex GmbH: Ein langjähriger Partner

Es begann vor 20 Jahren im Hamburger Hafen – Ein langjähriger Partner: Die Intex GmbH aus Nürnberg.
Die bereits 1974 in Hamburg gegründete Intex GmbH kann auf eine lange EASY Geschichte zurückblicken. 1993, also vor nunmehr 20 Jahren, begann die erfolgreiche Partnerschaft. „Es war im April“, erinnert sich Dieter Naßler, Geschäftsführer der Intex, „Wir führten eine erste gemeinsame Veranstaltung zum Thema Elektronische Archivierung auf dem Museums-Schiff „Rickmer Rickmers“ im Hamburger Hafen durch. Dabei haben wir dann auch den Vertriebspartner-Vertrag mit der EASY unterzeichnet.“
Erste EASY Kunden werden schnell gewonnen, aber gerade mit dem Umzug nach Nürnberg, der kompletten Neuausrichtung der Vertriebsstrategie und der Konzentration auf den Markt „Elektronische Archivsysteme“, zündet die Intex GmbH zwischen 2001 und 2009 eine neue Stufe. Die Zusammenarbeit mit EASY wird intensiviert, neue Mitarbeiter für Support, Technik und Vertrieb werden eingestellt. Und das Konzept geht auf: Die Zahl der EASY Kunden steigt von damals 20 auf heute mehr als 200. Aktuell zählt Intex 21 Mitarbeiter – inkl. 3 Auszubildende zum Fachinformatiker – mit ausschließlichem Fokus auf DMS/ECM mit den EASY-Softwarelösungen.

1993 war Intex der 32. EASY Partner, viele weitere sind im Zuge des erfolgreichen EASY Partnerkonzepts bis heute gefolgt. Das Ergebnis ist ein dicht gewebtes Netz von EASY DIRECT Partnern und EASY COMPETENCE Partnern: Die EASY SOFTWARE AG hat weltweit das größte Partnernetz im DMS-Markt.