Wie die ECM Suite EASY Partner unterstützt

planung ecm_720

Die EASY ECM Suite reduziert mit ihrem Ansatz „One Function – One Solution“ die Komplexität des gesamten ECMs. Ihre Module sind optimal aufeinander angepasst, laufen auf konsolidierten Server-Welten und arbeiten über stabile Schnittstellen verlässlich zusammen. Die Anzahl der Clients sinkt gegenüber früheren Systemen erheblich. Das wirkt sich auch positiv auf die Preisliste aus, die in Zukunft wesentlich übersichtlicher und schlanker daherkommt. Partner profitieren insbesondere von einem wesentlich unkomplizierteren und schnelleren Release.

 

Schnellerer Rollout, leichtere Administration

Nur eine Installationsroutine für die komplette ECM Suite – von der Erfassung über die Datenübergabe und das Workflow Management bis hin zur rechtssicheren Archivierung – das klang bislang reichlich visionär. Doch mit der ECM Suite rückt diese Vision nun in greifbare Nähe und erleichtert Consultants den Rollout. Denn EASY stellt neue Versionen künftig ebenso in einem einzigen Setup gebündelt zur Verfügung wie die EASY ECM Suite selbst.

 

Weniger Termine – mehr Planungssicherheit

Darüber hinaus schlägt ein weiterer Faktor positiv zu Buche: Zukünftig wird es für die komplette ECM Suite nur noch ein veröffentlichtes Startdatum geben – ebenso wie für jedes darauf folgende Release. EASY Partner können ihre betrieblichen Prozesse damit besser planen, können Beratung, Vertrieb und Kundenservice optimal koordinieren.

Ergo: Die EASY ECM Suite ist einfacher zu installieren, einfacher zu integrieren, einfacher zu pflegen und zu betreiben als jede andere Lösung. Und ist dennoch so leistungsfähig und sicher, wie man es von EASY Lösungen gewohnt ist.