Enterprise Mobility – Kernelement der digitalen Transformation

Digitalisierung und Mobilität – das gehört zusammen wie Sonne und Strand. Zweifelsohne stellt Enterprise Mobility ein wesentliches Kernelement der digitalen Transformation in Unternehmen dar. Und das hat gute Gründe, deckt Enterprise Mobility doch zahlreiche Marktanforderungen ab, etwa schneller und agil entscheiden zu können, die Produktivität und Zufriedenheit von Mitarbeitern zu erhöhen, den Gewinn und die Zufriedenheit der Kunden zu steigern, Kosten zu reduzieren und damit Wettbewerbsvorteile zu erlangen. Auch das Unternehmens-Image, die Marktpräsenz und die Prozessqualität von Unternehmen lässt sich mit Enterprise Mobility verbessern.

 

Mobilität macht´s möglich

Der Komponente „Mobilität“ kommt dabei ein ganz besondere Rolle zu: „Die Kombination von Cloud und mobilen Devices ermöglicht vollkommen neue Formen von vernetzter, Orts- und Zeitunabhängiger Zusammenarbeit. Die Erfahrung zeigt: Unternehmen werden innovativer, agiler und produktiver“, weiß Sascha Löwer, Head of Sales bei der EASY ENTERPRISE SERVICES GmbH (EES).

 

Die Grenzen verschwimmen

Klar ist: Usability gewinnt zunehmend an Bedeutung. „Die Grenzen zwischen zu Hause und dem Büro verschwimmen immer mehr. Geschäftsprozesse müssen „appified“ werden“ lautet etwa die Schlussfolgerung von John Mancini, President bei AIIM International. Laut aktuellen Erhebungen sind bereits mehr als die Hälfte aller deutschen Unternehmen dabei, eine digitale mobile Arbeitsumgebung zu schaffen und Geschäftsprozesse auch mobil einzubinden. Auf gut Deutsch: Mobilität ist ein wesentlicher Schlüssel, um die Tür zur modernen Arbeitswelt zu öffnen.

 

EASY SPIRIT – professionell mobil

Eine Entwicklung, die EASY frühzeitig erkannt und entsprechend reagiert hat. Zum Beispiel mit EASY SPIRIT: EASY SPIRIT ist die professionelle Plattform zur einfachen und effizienten Entwicklung von (mobilen) Applikationen. Zugleich ist die Plattform Entwicklungs-, Test- und Laufzeitumgebung. Mehr noch: EASY SPIRIT integriert beliebige Backend-Systeme. Bestehende Legacy-Systeme (auch EASY ECM SUITE) lassen sich mit der Lösung mobilisieren. Ebenfalls wichtig: EASY SPIRIT deployed auf verschiedensten Frontend-Plattformen (Apple, Android, Web, Integration in Drittsysteme).

 

So individuell wie Sie es wünschen

EASY SPIRIT unterstützt und erleichtert Kernprozesse im Unternehmen. Apps sind schnell lauffähig und kommunizieren in Echtzeit mit zentralen Anwendungen – dank Software Development Kits und Standard-Konnektoren. Die Folge: Unternehmen verbessern Datenqualität, Datenmanagement und Datenverfügbarkeit“ erklärt Sascha Löwer. Auch spezielle Anforderungen sind machbar: Sie benötigen eine individuelle App, um auch unterwegs immer vollständig handlungsfähig zu sein? Wir bieten Ihnen die Möglichkeit, diese App für Sie zu entwickeln und gleichzeitig all Ihre benötigten Systeme mit Hilfe der Schnittstelle zu EASY SPIRIT2Design einzubinden. Denn: Mit EASY SPIRIT bleiben keine Wünsche offen.