EASY persönlich – das Team des Partner Consulting: Marcus Küppers

Das Team des Partner Consulting unterstützt bestehende und potenzielle Partner dabei, ihr Business mit den Lösungen von EASY qualitativ und quantitativ erfolgreicher zu machen. Wie genau sieht das aus? Vor allem: Wer gehört mit welchen Aufgaben zum Team, wer sind Ihre Ansprechpartner? In loser Folge stellen wir Ihnen hier die Teams des PartnerPort 2.0 bzw. des Partner Consulting persönlich vor. Heute: Marcus Küppers, Berater im Partner Consulting der EASY SOFTWARE AG.

Hallo Marcus, wie lange bist du bei EASY und mit welchen Themen beschäftigst du dich hier vorrangig?

Ich habe von 2006 bis 2012 bei einem EASY Partner im Vertrieb gearbeitet und dort quasi meine ersten Erfahrungen mit EASY gemacht. Bei der EASY SOFTWARE AG bin ich jetzt seit knapp zwei Jahren und beschäftige mich in erster Linie mit Themen aus der ECM-Suite, vor allem EASY HR und Contract, aber auch DMS.

Wie würdest du deine alltägliche Arbeit bei EASY beschreiben – auch im Hinblick auf die von dir genannten Lösungen?

Wenn Fragen zur Technik von EASY Contract oder HR bestehen, eine Erklärung von Abläufen oder ganz allgemein Beratung von Nöten sind, dann bin ich der erste Ansprechpartner. Ansonsten greift jeder in unserem Team aber auch alle Themen auf. Getreu dem Prinzip: Wer es kann, der macht es.

Wie wichtig erscheint dir vor diesem Hintergrund der Aspekt der Agilität zu sein?

Das ist bei uns das höchste Gut. Die alltägliche Arbeit ist bei uns sehr vielfältig und du musst dann schauen, dass du auch irgendwo die unterschiedlichsten Themen gedeckelt bekommst. Das machen wir im Team ganz gut.

Welche Fähigkeiten sind deiner Meinung nach im Partner Consulting besonders gefordert?

Wenn ich diese Frage auf das gesamte Team beziehe, würde ich sagen, dass man auf ein großes Fundus an Spezialwissen schöpfen muss. Und dieses immense Spektrum an speziellem Wissen zeichnet uns aus. Wir haben Kollegen, die über wahnsinniges Know-how im technischen Bereich verfügen, aber dafür fehlt ihnen dann vielleicht das Wissen über Pre-Sales. Und das wird eben komplett in unserem Team aufgefangen.

Meine Fähigkeiten  liegen vor allem im Bereich des Pre-Sales. Deshalb kann ich unsere Partner bei verschiedenen Terminen sehr gut unterstützen. Das muss nicht explizit auf die Lösungen EASY Contract oder HR bezogen sein. Ansonsten verfüge ich noch über das notwendige technische Wissen. Das ist eine gute Kombination, da man dadurch genau weiß, was geht – und was eben nicht. Nur so kannst du dann nach außen hin eine optimale Beratung sicherstellen.

Wie wichtig ist dabei das Thema Kommunikation?

Das Thema Kommunikation genießt bei uns einen hohen Stellwert. Dabei geht es für uns vor allem darum, dass wir in diesem Kontext eine Effizienzsteigerung erreichen. Eine schnelle und effektive Kommunikation ist der Schlüssel zu einem Höchstmaß an Servicequalität für unsere Kunden und Partner.

Welche mittelfristigen Ziele verfolgst du mit deinem Team im Partner Consulting bei EASY?

Wir müssen schauen, dass wir noch schlagkräftiger werden, als wir es heute schon sind. Unsere Partner wissen, dass wir uns noch in einer Umstrukturierungsphase befinden – Stichwort EASY FIT. In diesem Zusammenhang muss ich sagen, dass wir in 2016 schon einen Riesenumbruch geschafft haben. Aktion – Reaktion, Prozesse und Strukturen sowohl nach innen als auch außen werden besser. In diesen Bereichen sind wir schon sehr gut vorangekommen, aber das müssen wir jetzt nicht nur pflegen, sondern auch weiter ausbauen und vorantreiben. Kommunikation und Struktur nach außen und innen – das sind meine bzw. unsere großen Ziele.

Wenn du nicht gerade für EASY als Partner Consultant im Einsatz bist…

…dann nimmt meine Familie den Großteil meiner Freizeit ein. Unsere Tochter, der Hund, das Haus…alles was dazugehört (lacht). Meine zweitgrößte Leidenschaft nach meiner Familie ist zweifelsohne meine Harley Davidson. Wenn das Wetter es zulässt, dann begebe ich mich gerne auf Tour (lacht).