Naturerlebniswoche: Natur pur für Mülheimer Kinder

So schön können Ferien rund um das Thema Natur sein: Das Bildungsnetzwerk und das Stadtteilmanagement Eppinghofen veranstalteten in Kooperation mit dem Amt für Kinder, Jugend und Schule eine abwechslungsreiche Herbstferien-Woche. Auf die Mülheimer Grundschulkinder warteten spannende Ausflüge rund um das Thema Natur. Dank der Unterstützung der EASY SOFTWARE AG war die Ferienwoche für die Kinder kostenlos.

 

Drachen wollen fliegen…

Nach einem gemeinsamen Frühstück erkundeten die 15 Kinder mit allen Sinnen und jeder Menge Spaß die Natur und bekamen ganz nebenbei Antworten auf viele Fragen. Am ersten Tag bauten die Grundschüler in einem Drachen-Workshop eigene, flugfähige Drachen und ließen diese anschließend auf einem Spielplatz steigen. „Nachhaltigkeit und Umweltbewusstsein genießen in unserem Unternehmen einen hohen Stellenwert. Dass wir Grundschulkindern die Möglichkeit bieten können, die Natur auf spielerische Art und Weise zu entdecken und grundlegendes Wissen zu erlernen, freut uns ganz besonders. An dieser Stelle ein großes Lob für das erneut tolle Programm der Naturerlebniswoche“, so EASY Unternehmenssprecher Joachim Brysch, der im Rahmen des Drachen-Workshop selbst vor Ort weilte (Bildmitte, links daneben Flugdrachen-Experte Roland Scherbaum).

 

…Wasser will fließen

Im Aquarius-Wassermuseum erfuhren die Kinder etwas über die Eigenschaften des nassen Elements. Bei Wasser-Experimenten versuchte sich der Nachwuchs selbst als Forscherinnen und Forscher. Anschließend ging es hoch hinaus, um den Wasserturm zu erkunden. Am dritten Tag erkundeten die Kids in der Waldschule den Wald mit seinen Erdbewohnern. Die Kinder bauten einen Baum nach und staunten, wie viele ihrer Alltagsgegenstände aus Holz bestehen.

 

Eine Runde mit dem Feuerwehrauto

Feurig ging es am vierten Tag bei einem Besuch bei der Feuerwehr zu. Die Kinder lernten viel Wissenswertes rund um das Element Feuer. Als Highlight durfte die Kinderschar eine Runde im Feuerwehrauto mitfahren. Am letzten Tag der Ferienwoche nahmen auch die Eltern und Geschwisterkinder bei einem Besuch im Mülheimer Haus Ruhrnatur teil. So erhielten Kinder und Eltern gemeinsam interessante Einblicke in das Zusammenspiel der Naturelemente. EASY sorgte zudem für eine süße Überraschung zum Abschluss dieser lehrreichen und aufregenden Ferien: Das mobile Kiez-Café der PIA-Stadtdienste und des Netzwerks der Generationen brachte Muffins und Kakao vorbei. Wohl nicht nur, aber auch deshalb: strahlende Kindergesichter, wohin man blickte…

Zum Hintergrund: Die EASY SOFTWARE AG stellte in der Weihnachtszeit 2016 in ihrer Hauptzentrale in Mülheim an der Ruhr eine Spendenbox auf, die bei der Belegschaft auf positive Resonanz stieß. Die EASYaner sammelten insgesamt 2.100 Euro – die die EASY Vorstände Willy Cremers und Thorsten Eska in Form eines Schecks an die Mitarbeiterinnen des Stadtteilmanagements Eppinghofen überreichten. Übrigens: Beide Ferienwochen 2017 waren komplett ausgebucht. Und die EASY SOFTWARE AG setzt ihr Engagement für Mülheimer Grundschulkinder in 2018 fort.