Symbol für die Blockchain als zukünftige Schlüsseltechnologie

IT-Trends 2018 – Blockchain unter den Top-ten-Themen

Laut einer aktuellen Bitkom-Umfrage rückt die Schlüsseltechnologie Blockchain erstmals unter die zehn wichtigsten Trend-Themen innerhalb der Digitalbranche. Dies wundert einen nicht. Denn: Im Gespräch ist die Technologie schon länger. Fürwahr, ein spannendes Thema.

Die Blockchain – zukunftsträchtig?

26 Prozent der befragten Vertreter aus der IT- und Telekommunikationsbranche sprechen dem Thema „Blockchain“ einen wichtigen Stellenwert für die nähere Zukunft zu. Noch vergangenes Jahr lag diese Einschätzung erst bei elf Prozent. Was macht die Blockchain-Technologie so interessant – vor allem für die ECM-Branche?

Um es kurz zu fassen: Die Blockchain stellt Mittel und Methoden bereit, um Transaktionen ohne zentrale Vertrauensinstanz sicher abzuwickeln. Das ist ihr Anwendungsgebiet und ihr Ursprung: Bekannt wurde die Technologie mit der Kryptowährung Bitcoin und dort zur kryptographischen Verifikation von Transaktionen. Nach näherer Begutachtung stellt sich allerdings heraus: mit dieser Technologie ist noch weit mehr möglich.

Wenn die Blockchain schon heute Finanztransaktionen auf sichere Weise übermittelt, werden zukünftig, so Bitkom-Präsident Achim Berg, „zum Beispiel Beurkundungen ohne Notar erfolgen, Verträge als Smart Contracts sicher abgewickelt oder die komplette Lieferkette eines Produkts transparent dargestellt werden.

 

Möglicher Einsatz in der ECM-Branche

Vertrauen ohne zentrale Vertrauensinstanz und nachweisbare Integrität der Daten, das ist der Schlüsselsatz, der gerade für die ECM-Branche interessant werden könnte. Stichwort „Revisionssicherheit“ von Dokumenten. Was die Zukunft hier bringt, bleibt abzuwarten und spannend. Bereits heute experimentieren Unternehmen mit verschiedenen Ideen rund um die Blockchain: so IBM mit dem Projekt Fabric, das anderen Unternehmen eine Toolchain zur Erstellung einer eigenen Blockchain, passend zum jeweiligen Geschäftsmodell, anbietet. Oder auch das Coco-Framework von Microsoft mit demselben Ziel – die Blockchain soll ihren Weg in die Unternehmen finden und ist dort in Logistik, Handel und Finanzen zumindest testweise im Einsatz. Es bleibt also spannend.