Einträge von Joachim Brysch

Rezept ECM: Den Viren ein Schnippchen schlagen

2017 bringt für Ärzte und Krankenhäuser diverse Sonderschichten: Die Grippe hat Deutschland zeitweilig wochenlang fest im Griff – so stark wie seit Jahren nicht mehr. Mehr als 40.000 Krankheitsfälle, Dunkelziffer unbekannt, ein echtes Ende (noch) nicht absehbar. Kein Grund zu Panik, wenn man sich in der Gewissheit krank melden kann, dass die Kolleginnen und Kollegen […]

Die Cloud: Potenzial als Produktivitätszentrum

In vielen Unternehmen wird die Migration von Firmenanwendungen, Archiven und Backups meist unter dem Aspekt der Kosten betrachtet. Das ist nicht grundsätzlich falsch, schließlich können Unternehmen mit dem Umstieg auf die Cloud Ressourcen sparen. Doch wer bei der Wahl des Anbieters nur auf den Kostenfaktor schaut, verkennt das wirkliche Potenzial der Wolke.   Mit EASY […]

Raus aus der Multitasking-Falle, rein ins ECM

Früher galt sie als schick und modern, als unverzichtbar im Skill-Repertoire angehender Manager: die Multitasking-Fähigkeit. Heute geht man wesentlich kritischer mit dem Begriff um. Es mehren sich die Stimmen, dass Menschen vom Grundsatz her nicht Multitasking-fähig seien. Doch die Diskussion geht am Kern der Frage vorbei. Denn mehrere Aufgaben mussten Menschen schon immer parallel bewältigen. […]

Automobilindustrie: Pole Position in Sachen Digitalisierung

Dass man heutzutage ein Telefon mit sich trägt, das mehr kann, als so mancher Desktop-Rechner, ist normal. So normal, dass es kaum noch auffällt. Wenn es um die großen Innovationen geht, denken viele Menschen schon eher an das Auto. Elektromobilität und autonomes Fahren sind keine Science Fiction mehr – eher eine Frage der Zeit. Auch […]

Wir arbeiten nicht am Nabel der Welt, aber…

Heute gönne ich Ihnen und mir einen Blick über den berühmten Tellerrand – bzw. einen Sprung hinein in den Lokalkolorit. Genauer gesagt: einen ebenso speziellen wie typischen Blick auf das Ruhrgebiet. Die EASY Unternehmenszentrale findet sich in Mülheim an der Ruhr. Ist nicht Berlin, ist nicht Hamburg, ist auch nicht München oder Köln. Wissen wir […]

Das Smartphone der Anderen…

Den Film „Das Leben der Anderen“, die Spionagegeschichte um Stasi-Hauptmann Wiesler (Ulrich Mühe) kennen Sie bestimmt. Was das mit Digitalisierung und Smartphones zu tun hat? Nun ja, zumindest ein bisschen: „Jeder Vierte schaut heimlich in fremde Smartphones“ lässt der Digitalverbands Bitkom verlauten. Steckt etwa in jedem von uns ein kleiner Stasi-Offizier? Ganz sicher nicht, aber: […]

Digitalisierung und Unternehmenskommunikation: Widerspruch oder Symbiose?

Die digitale Transformation verändert gewiss nicht alles, aber sie verändert ungemein viel in Wirtschaft, Politik und Gesellschaft. Eine Entwicklung, die auch vor der Kommunikation und vor Kommunikatoren nicht Halt macht, denn die Rahmenbedingungen von und für Kommunikation haben sich grundlegend geändert. Zwei gravierende Beispiele: Dank digitaler Kanäle und Mobile Devices wie Smartphones war es noch […]

EASY zeigt wieder Flagge

Die EASY SOFTWARE AG zeigt Flagge – und zwar nicht nur im übertragenen Sinne mit einem neuen, umfangreichen und zukunftssicheren Lösungsportfolio, sondern auch im sprichwörtlichen Sinne. Seit der EASY WORLD 2016 Ende September ist die Unternehmenszentrale in Mülheim an der Ruhr wieder beflaggt. Das kräftige EASY Blau-Weiß setzt optisch einen durchaus attraktiven Kontrast zum roten […]

Brauchen wir einen Staatsminister „Digitales Deutschland“?

In diesem Jahr ist das Sommerloch ausgeblieben. Olympia und diverse nationale sowie internationale Krisen haben es kleingehalten. Erst gegen Ende der Sommerferien gelang es Themen aus der zweiten Reihe, auf die erste Seite der Zeitungen zu kommen. Gehört die Einführung eines „Staatsministers Digitales Deutschland“ auch dazu? In einem EU-Ranking der digitalen öffentlichen Dienstleistungen belegt Deutschland […]

Digitalisierung: Die Menschen im Unternehmen nicht vergessen

In Verwaltung und Unternehmen hat sich längst herumgesprochen, welche Potenziale die Digitalisierung bietet. Insbesondere in Form von E-Akte, digitalen Workflows und mobilen Anwendungen. Das Potenzial der neuen Technologien ist riesig. Um es zu heben, gilt es allerdings, bei aller Technik auch an die Menschen zu denken. Die Bundeshauptstadt beispielsweise will ihre Verwaltung bis 2022 auf […]