2014, Ad-hoc Mitteilungen

Ad-hoc: EASY SOFTWARE-Vorstand Nowottka tritt zurück

Ad hoc Mitteilung der EASY SOFTWARE AG nach § 15 WpHG, Mülheim an der Ruhr, 12.09.2014

Der Aufsichtsrat, vertreten durch den Vorsitzenden Oliver Krautscheid, hat heute dem Wunsch von Andreas C. Nowottka entsprochen, ihn aus privaten Gründen von seinen Ämtern innerhalb der EASY SOFTWARE Gruppe zu entbinden. Herr Andreas C. Nowottka, hat zur Umsetzung dieses Schrittes sein Amt als Mitglied des Vorstandes der EASY SOFTWARE AG mit Zustimmung des Aufsichtsrates mit Wirkung zum 12.9.2014 24:00 Uhr, niedergelegt.

Der Aufsichtsrat respektiert diese Entscheidung und dankt dem langjährigen Vorstand für die Zusammenarbeit. Herr Nowottka war seit 2007 Vorstandsmitglied bei der EASY SOFTWARE AG und in dieser Funktion verantwortlich für den Bereich Produktentwicklung, die Betreuung der ausländischen Tochtergesellschaften und die CFT GmbH.

 

EASY SOFTWARE AG
Der Aufsichtsrat

Recent Posts
Über den Autor
EASY SOFTWARE AG
EASY SOFTWARE AG
Das könnte Sie auch interessieren:
Ad-hoc: Veränderungen im Vorstand der EASY SOFTWARE AG
Ad-hoc: EASY SOFTWARE AG – Erwerb der Systec GmbH
Ad-hoc: Schadensersatzverfahren, Entscheidungen des OLG Düsseldorf
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel
preloader