Auf der EASY WORLD 2018 trafen sich unsere
Kunden, Partner, Consultants und externe
Experten zum aktiven Erfahrungsaustausch
rund um die Digitalisierung in Unternehmen.

#EASYWORLD

„THE BIGGEST OPPORTUNITY
FOR ... COMPANIES HAS COME
BY FAR IN THE DIGITIZATION
OF … PROCESSES“ – JACK WELCH

Dieter Weißhaar, Chairman
EASY SOFTWARE AG

Das war die EASY WORLD 2018

Der Tag in 98 Sekunden

EASY WORLD 2018 – kompakt an einem Tag

Dieter Weißhaar – Evolution statt Revolution

Unser neuer CEO Dieter Weißhaar präsentierte erstmalig die Strategie EASY 21 auf der EASY WORLD 2018. Das Leitmotiv für die kommenden Jahre ist „Evolution statt Revolution“: EASY sorgt für Investitionsschutz, indem Bestandssysteme der Kunden in neue Lösungen integriert werden. Weitere Punkte der Strategie EASY 21 sind Internationalisierung und der Ausbau von Cloud-Lösungen. Zudem stellten Andreas Schneider, Jens-Peter Hess und Marcel Rosenbaum von EASY die Roadmap und Produktneuheiten vor. Eine gemeinsame Kernaussage: EASY bietet zukünftig alle Lösungen sowohl On Premise, als Cloud-Variante oder in hybriden Szenarien für ihre Kunden zur Verfügung.

Die gesamte Keynote sehen Sie im Video!

Marcel Rosenbaum – Stolpersteine auf dem Weg zur Digitalisierung

„Es wird nie wieder so langsam sein, wie es heute ist“, stellte Marcel Rosenbaum, Geschäftsführer der EASY ENTERPRISE SERVICES GmbH, fest. Darauf müssen sich Unternehmen bei der Digitalisierung einstellen und Wege finden, um den digitalen Wandel sinnvoll und erfolgreich zu gestalten. Marcel Rosenbaum identifiziert vier Stolpersteine auf dem Weg zur Digitalisierung: die Menschen selbst, eine zu hohe Komplexität bei Digitalisierungsprojekten, fehlende Schnittstellen und dass Unternehmen zu viel selber stemmen wollen, anstatt Kompetenzen effizient zu managen. Marcel Rosenbaum bietet in seiner Keynote natürlich auch konkrete Lösungen, wie man ohne stolpern erfolgreich digitalisiert. Erfahren Sie mehr im Video!

Prof. Dr.-Ing. Katarina Adam – Blockchain Technologie

In aller Munde und trotzdem kaum thematisch durchdrungen ist die Blockchain Technologie. Prof. Dr.-Ing. Katarina Adam von der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin erklärte in ihrer Keynote wie die Blockchain Technologie funktioniert und welchen konkreten Nutzen Unternehmen mit diesem Megatrend haben können. Was einmal in der Blockchain steht, sei irreversibel und vollständig nachvollziehbar. Dadurch ergäbe sich der größte Vorteil der Technologie, indem sie Vertrauen durch Transparenz im Netzwerk ersetzt. So sei sie z.B. für die Erstellung von Verträgen – Stichwort Smart Contract – nutzbar. Welche weiteren Use Cases gibt es und wann ist die Technologie außerhalb von Bitcoin und Co. einsetzbar? Sie erfahren es von Katarina Adam im Video!

Prof. Dr.-Ing. Katarina Adam auf der EASY WORLD 2018

EASY WORLD 2018 – Verschaffen Sie sich einen Eindruck

Felix Plötz – Digitalisierung ohne Bullshit-Bingo

Bestsellerautor und Unternehmer Felix Plötz ermunterte alle Gäste der EASY WORLD in seinem erfrischenden Vortrag zu mehr Mut bei der Digitalisierung. Zu häufig würde in Unternehmen zwar viel geredet, aber zu wenig gemacht. Dabei ergebe sich im digitalen Unternehmen die Chance für Mitarbeiter, ihre Arbeit sinnvoller und freier zu gestalten. Für den Weg zum digitalen Unternehmen sei das Potenzial der Mitarbeiter der Nährboden für Innovationsfähigkeit. Seine Empfehlung daher: Einfach mal machen und den Mitarbeitern Freiräume und Vertrauen schenken.

EASY WORLD 2018

Bernhard Klein und Stefan Schmidt – A/P Automation: Wie die XCerra Gruppe Ihr Invoice-Management dank der EASY Cloud Platform digitalisiert hat

Mit Bernhard Klein von Xcerra Corporation kam eine Kundenstimme auf der EASY WORLD 2018 zu Wort. Zusammen mit Stefan Schmidt von der EASY SOFTWARE AG, berichtete er aus der Praxis eines internationalen Projektes mit der EASY. Es galt eine unternehmensweite Lösung für die A/P Automation (automatisierte Eingangsrechnungsverarbeitung) zu finden, welche eine einfache Konnektivität zu verschiedenen ERP-Systemen zur Verfügung stellt und leicht an verschiedene lokale Anforderungen anpassbar ist. Das Erfolgsrezept für dieses internationale Projekt kriegen Sie im Video!

Paneldiskussion – digital, aber EASY: State of the Art der Digitalisierung

Big Bang oder lieber Schritt für Schritt: Wie sollten Unternehmen beim digitalen Wandel vorgehen? Wie sieht der Status Quo aus und welche ersten Learnings können Unternehmen auf dem bisherigen digitalen Wandel mitnehmen? Darüber diskutierten CEO der EASY SOFTWARE AG Dieter Weißhaar, Jens-Peter Hess, Leiter Business Unit PCM bei EASY, Prof. Dr.-Ing. Katarina Adam, Bernhard Klein von XCerra Corporation und Ata Abdavi von IFS Deutschland GmbH. Jetzt eintauchen und inspirieren lassen – mehr im Video!

Alles auf einem Blick: die elektronische Rechnungsverarbeitung