Digitales Business

Die nächste Phase der ECM-Evolution: Content Services und Information Management

Mehr denn je wirkt die digitale Transformation in allen gesellschaftlichen Feldern. Gerade in Unternehmen, die zeitgemäße Lösungen für die derzeitigen Herausforderungen suchen: zunehmender Konkurrenzdruck, verteilte Organisationsstrukturen mit autonom arbeitenden Teams, zunehmender Blick auf horizontale Prozesse etc. Auf der anderen Seite steht die seit 2007 sprunghaft einsetzende, massenhafte Verbreitung und Akzeptanz von Smartphones und Tablets.

Hintergrund – der Beginn der Content Services

Auf diese beiden Entwicklungen reagieren Teile der ECM-Branche – und so auch die EASY SOFTWARE AG –  mit einem weiteren Schritt in Entwurf und Zuschnitt ihrer Software-Produkte: weg vom zentralistischen ECM hin zu mehr Flexibilität und Mobilität. Mit den Produkten EASY SPIRIT und EASY CLOUD PLATFORM nehmen wir uns dieser Herausforderung an. Content Services wie auch Information Management sind die neuen Namen der Evolution des Enterprise Content Management. Diese Konzepte helfen, die sich verändernde Situation von Menschen, Unternehmen, Prozessen und eingesetzten Technologien erfolgreich zu bewältigen.

Auch renommierte Marktforschungsinstitute beobachten diese Entwicklung. So zum Beispiel zu lesen in einem ein Blog-Beitrag von Michael Woodbridge, Research Director bei Gartner, Inc.: „The Death of ECM and Birth of Content Services“. Oder in einer von ASG Technologies bei Forrester Consulting in Auftrag gegebenen Studie: „The monolithic ECM suites that have been pervasive in enterprises for decades are giving way to modern – often cloud-based – content platforms„.

Content Services ermöglichen mobiles, verteiltes Arbeiten im Team

Um es zu verdeutlichen: So war es selbst bis 2007 noch gängige Praxis, den Content am Desktop-Computer oder Laptop per E-Mail oder USB-Sticks zu teilen – und im Hintergrund arbeitete das ECM, ein Sharepoint zum Beispiel. Sicher ist, dass das den Punkt Revisionssicherheit erschwert hat. Klar ist auch, dass man heutzutage gerne auch mobil arbeiten möchte oder sogar zwingend darauf angewiesen ist. Nicht jeder Service-Mitarbeiter muss dazu notwendigerweise mit einem Laptop ausgestattet werden, wenn doch ein Smartphone oder Tablet, mit der entsprechenden App ausgerüstet, reicht. Enterprise Content Management, so wie wir es betreiben, ermöglicht es seit XX Jahren, unabhängig von Zeit und Ort mit den gespeicherten Informationen arbeiten zu können.

 

Content Services und Information Management gehören zu den zukunftsweisenden Konzepten: Der von Gartner gefundenen Idee des Content Service als eine Weiterentwicklung von ECM ist zuzustimmen.  Natürlich lässt es sich aber auch mit dem Begriff des Information Managements leben. Möglicherweise sind das auch mehr terminologische Auseinandersetzungen. In irgendeine Schublade lässt sich die EASY SOFTWARE AG aber nicht zwängen. Die EASY SOFTWARE AG wird daher zukünftig nicht mehr ausschließlich den Begriff ‚ECM’ verwenden. Auch wird heute schon oft der Begriff Dokumentenmanagement und Workflowmanagement benutzt.

 

Information Management/Content Services – weg vom monolithischen Pfad des ECM

Gerade der Blick auf unsere Produkte EASY SPIRIT und EASY CLOUD PLATFORM verdeutlicht dies. Unsere Produkte unterstützen einen Ansatz neuer, kollaborativer Arbeitsformen; das Bereitstellen von Informationen zur Wissensaufbereitung sind als flexible, in die Unternehmensinfrastruktur eingebettete Dienste gedacht. Sie sind durch Apps auf verschiedenen mobilen Devices nutzbar, natürlich auch über die Grenzen des Unternehmens hinaus. Dazu passen die Stichworte „horizontale Prozesse: Kunden/Geschäftspartner/Lieferanten“. Nur ein Beispiel: Für den externen Servicetechniker eines Unternehmens stellt es einen Vorteil dar, wenn er seinen Auftrag bei einem Kunden via App auf einem Smartphone erledigen kann. Sind die Ergebnisse erst einmal über die App erfasst, stehen diese Daten sogleich allen anderen beteiligten Personen zur Verfügung.

 

Welche Dienste im Einzelfall auch immer benötigt werden: Content Services flexibilisieren wir in Kooperation mit Unternehmen – je nachdem, was der Kunde als richtige Lösung der unternehmensseitigen Herausforderungen sieht. Durch die Produkte EASY SPIRIT und der EASY CLOUD PLATFORM stehen Software Development Kits, wohldefinierte und leistungsfähige APIs und die Anbindung an verbreitete Business-Lösungen im Backend bereit und tragen hier zur Agilität bei. Ganz gleich, ob als Kunde oder Servicetechniker eines Unternehmens: Mit der passenden App auf dem Smartphone/Tablet lassen sich Aufgaben und Ziele leichter erreichen – ganz egal, wo, wann und zur Not auch erst einmal mit wackeligem Mobilfunknetz.

Recent Posts
Über den Autor
Willy Cremers
Das könnte Sie auch interessieren:
Welche Aufbewahrungsfrist gilt wo?
Aufbewahrungsfristen: Was gilt bei Personalakten?
Eingangsrechnungen - was gilt es zu beachten
Kontrolle ist besser
EASY Archive smart - Do the work for you - it has never been easier and faster
EASY Archive Smart 6.1 der EASY SOFTWARE AG erhält ZERTIFIZIERUNG für SAP NetWeaver®
Zurück zur Übersicht Nächster Artikel
Content Services via Service Apps nutzen