Produktiv vom ersten Tag

Onboarding

Mit EASY PCM gelingt der Start neuer Mitarbeiter im Unternehmen auf jeden Fall. Ist der Arbeitsplatz vollständig eingerichtet? Liegen alle nötigen Berechtigungen vor? Vorgefertigte Formulare und definierte Workflows ebnen den Weg zu einem reibungslosen Einstieg. Und auch die inhaltliche Einarbeitung bleibt dank automatisierter Prozesse nicht auf der Strecke. Damit bleibt neuen Mitarbeitern der Sprung ins „kalte Wasser“ erspart, sie fühlen sich von Anfang an gut betreut.

Nichts dem Zufall überlassen

Ausgangssituation

Die ersten Tage und Wochen im Job sind entscheidend, damit neue Mitarbeiter sich einleben und so schnell wie möglich produktiv arbeiten können. Doch wenn Unternehmen neue Kräfte an Bord holen, kann einiges schiefgehen – beginnend mit dem Arbeitsvertrag bis zur Organisation der ersten Tage im Betrieb. Mögliche Pannen sind nicht nur peinlich, sondern bewegen so manchen Mitarbeiter auch dazu, schon am ersten Arbeitstag wieder an Kündigung zu denken.

Lösung

Mit EASY PCM Onboarding erledigen Unternehmen sämtliche Formalitäten bei Eintritt neuer Mitarbeiter einfach und schnell. Dabei ist es völlig egal, ob Führungskräfte oder Personalverantwortliche den Prozess starten. Mit dynamischen Checklisten legen sie die benötigten Arbeitsmittel und Berechtigungen fest und definieren einen prozessgesteuerten Einarbeitungsplan. Die einzelnen Punkte der anschließend generierten Checkliste verteilt die Lösung automatisch an die zuständigen Mitarbeiter. Das vermeidet Redundanzen, gleichzeitig ist jeder Prozessschritt mit dem jeweiligen Status gekennzeichnet und ist somit transparent. Auch im umkehrten Fall sorgt EASY PCM für reibungslose Abläufe: Scheidet ein Mitarbeiter aus, stellt die Personalabteilung mit wenigen Klicks sicher, dass dieser nicht länger auf Unternehmensdaten und -Ressourcen zugreifen kann. Das reduziert den administrativen Aufwand und beugt Missbrauch vor.

Ihr Nutzen

  • Alle Informationen auf einen Blick
  • Nutzbar auf Desktop-PCs und Tablet
  • Prozessgesteuerte Check-Listen zur Aktivitätensteuerung
  • Direkte Integration an SAP ERP HCM