Commerzbank AG

Strategisch Einkaufen

digital optimiert

Bereits seit mehreren Jahren setzt die Commerzbank auf EASY PCM Contract Management als zentrales Werkzeug für die Verwaltung von Lieferantenbeziehungen. Strategische und operative Einkäufer finden dort alle Rahmen- und Einzelverträge mit den Lieferanten sowie den dazugehörigen Schriftverkehr. Die Vorteile sprechen für sich: Die Daten sind an zentraler Stelle gesammelt und voll integriert in das SAP-System. Dies ermöglicht auch eine weltweite Einkaufssteuerung.

Inzwischen umfasst die Lösung rund 15.000 Einkaufsverträge aus allen Landesgesellschaften. Über 4.000 Einkaufsverträge erfasst die Commerzbank pro Jahr neu und legt sie in der Einkaufsakte ab. Der strategische Einkauf nutzt die EASY PCM-Einkaufsakte auch zur standortunabhängigen Recherche in den Einkaufsdokumenten.

Schon gewusst?

Unser Kunde Commerzbank ist derzeit – gemessen an der Bilanzsumme
in Milliarden Euro – die zweitgrößte Privatbank Deutschlands. Ihre
Bilanzsumme liegt gerundet bei 480 Milliarden Euro.

Quelle: Die Bank, Zeitschrift für Bankpolitik und Praxis

Wir haben die Einkaufsakte von nextPCM komplett auf unsere Bedürfnisse angepasst. Der größte Mehrwert der Lösung besteht in der elektronischen Verfügbarkeit von Einkaufsinformationen.

Carsten Mohr, Gruppenleiter im operativen Einkauf, Commerzbank AG

Carsten Mohr, Team Leader for Operational Purchasing, Commerzbank AG

Wollen Sie noch mehr zu unserer Referenzstory
Commerzbank erfahren?

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles auf einem Blick: die elektronische Rechnungsverarbeitung
Stefanie Kloeber
Recent Posts
preloader