Gute Kundenbeziehung mit der digitalen Kundenstammdaten-Anlage in SAP®

Um Kundenaufträge schnell und effizient abwickeln zu können, sind saubere Kundenstammdaten unerlässlich. Nur dann lassen sich Kundenbestellungen über alle Märkte und Kanäle hinweg reibungslos bedienen. Zufriedene Kunden gibt es „oben drauf“. Mit unserer Lösung EASY PCM Customer Creation Process digitalisieren Sie Ihren Kundenstamm-Anlageprozess in SAP® und steuern diesen intelligent.

Profitieren Sie von korrekten Kundenstammdaten

Während der Abwicklung von Kundenaufträgen greifen Sie in verschiedenen Prozessschritten auf die Kundenstammdaten zurück – von der Kundenanfrage über die Verfügbarkeitsprüfung und Lieferung bis hin zur Zahlung.

Die Herausforderungen bei der manuellen Anlage von Kundenstammdaten

In der Praxis kommen neue Kundenstammdaten oft über „chaotische“ Prozesse in SAP® SD (Sales and Distribution), weil die notwendigen Informationen selten gebündelt, sondern meist in E-Mails und Telefonnotizen vorliegen. Bei der manuellen Übertragung der Daten in das SAP®-System kann es daher zu Fehlern kommen.

Häufig fehlen zudem Zeit und Know-how, um zu prüfen, ob vorhandene Kundendaten verwendet oder aktualisiert werden können. Stattdessen legen Mitarbeiter oftmals redundante Stammdaten an.

Nicht zu unterschätzen ist auch der Aufwand, um Kundenstammdaten für die benötigten Vertriebsbereiche und Buchungskreise bereitzustellen.

Die digitalisierte Anlage von Kundenstammdaten erhöht Ihre Performance

Mit EASY PCM Customer Creation Process können Mitarbeiter den Kundenstammanlageprozess ganz einfach starten und alle Informationen im digitalen Prozess zusammentragen, bevor diese automatisch in SAP® angelegt werden. Dadurch ist jederzeit nachvollziehbar, wie die neuen Daten ins System gekommen sind. Zusätzlich unterstützt eine Dublettenprüfung dabei, redundante Kundenstammdaten in SAP® zu vermeiden. Eine einfache Oberfläche, in der nur die Felder sichtbar sind, die Sie auch tatsächlich benötigen, erhöht sowohl die Zufriedenheit von SAP®-Gelegenheitsnutzern als auch von erfahrenen SAP®-Anwendern.

Die Vorteile auf einen Blick

  • Strukturiertes Anlegen von Kundenstammdaten
  • Beteiligte Abteilungen werden automatisch in den Workflow miteinbezogen
  • Einfache und anpassbare Oberflächen
  • Validierung der Kundenstammdaten
  • Automatisierte Duplikatsprüfung
  • Automatische Kundenstammdaten-Anlage für mehrere Vertriebsbereiche
  • Genehmigungshistorie zeigt den exakten Prozessverlauf
  • 360°-Prozesstransparenz:
    Die Prozessstatistik zeigt in Echtzeit, an welcher Stelle sich der Prozess befindet. Dadurch lassen sich Engpässe frühzeitig identifizieren
  • Sie können der Prozessablauf problemlos an Ihre Bedürfnisse anpassen

So einfach funktioniert ein optimierter Anlageprozess

Ein Außendienstmitarbeiter möchte eine neue Opportunity erfassen und benötigt hierfür einen neuen Kunden. Er gibt die Basisdaten ein und führt einen Duplikatcheck aus.

1

Ein Vertriebsinnendienst-Mitarbeiter reichert die Kundenstammdaten entsprechend der internen Vorgaben an und lässt diese prüfen. Alternativ können die Daten auch über Customizing-Tabellen automatisch ergänzt werden.

2

Um die Datenqualität zu erhöhen, kann ein Sales-Prüfteam die Anträge gegenchecken, bevor die neuen Kundenstammdaten tatsächlich in SAP® automatisch angelegt werden.

3

Die Buchhaltung pflegt die Buchungskreisdaten. Alternativ können diese Daten auch über Customizing-Tabellen automatisch angelegt werden.

4

Optional könnte man auch die Themen Bonität, Sanktionslisten und Mahnwesen einbinden.

5

Anschließend wird der Kunde in SAP® automatisch angelegt (im Buchungskreis und ggf. in mehreren Verkaufsbereichen)

6

Eine Lösung auf die Sie nicht mehr verzichten wollen

Erhebliche Reduktion von Komplexität und Straffung der Prozesse.

Wesentliche Kostenersparnis im Vergleich zum bisherigen Prozess.

Schnell installierte Best-practice-Lösung, die sich leicht an Ihre Bedürfnisse anpassen lässt.

Vollintegriert in SAP®

Für den EASY PCM Customer Creation Process sind keine Programmierkenntnisse nötig: Der Prozess kann in Absprache mit den beteiligten Mitarbeitern an Ihre Bedürfnisse angepasst werden.
Unser Prozess unterstützt zu 100 Prozent Ihre SAP®-Technologie und nutzt den SAP® Business Workflow, sodass kein weiterer Schulungsbedarf anfällt. EASY PCM Customer Creation Process benötigte keine Schnittstellen oder zusätzliche Hardware. Unsere Lösung nutzt außerdem die bestehenden Berechtigungen bzw. Rollenkonzepte in SAP®. Zusätzliche Features sind Mehrsprachigkeit und die Unicode-Fähigkeit.

Das könnte Sie auch interessieren:

Alles auf einem Blick: die elektronische Rechnungsverarbeitung
Antonio Del Negro
preloader